NEUE AUSGABE: +++ Cashkurs*Trends aus dem Hause von Börsenprofi Dirk Müller +++ Trend-Thema des Monats: Milliardenchance statt Blackout - Supergrids, die Stromnetze der Zukunft +++ Mehr Informationen finden Sie mit einem Klick auf den gelben Button +++ KLICK HIER
Börsentag Frankfurt - Die größte Informationsveranstaltung in Hessen speziell für Privatanleger

Börsentag Frankfurt - Die größte Informationsveranstaltung in Hessen speziell für Privatanleger

Veröffentlicht am: 17.02.2020 um 12:00 Uhr


Börsentag Frankfurt am Samstag, 29. Februar 2020

Die größte Informationsveranstaltung in Hessen speziell für Privatanleger - der Börsentag in Frankfurt gibt Antworten zu Fragen rund um das Thema Geldanlage – für jedermann und kostenfrei.
Wo bieten sich in Zeiten niedriger Zinsen noch attraktive Anlagemöglichkeiten? Schuldenkrise und Amerika unter Trumps zweiter Amtszeit? Dies sind nur zwei der vielen Fragen rund um das Thema Finanzen die der Börsentag zu beantworten versucht. Dieser findet am 29. Frankfurt von 9.30 bis 16.00 Uhr wie gewohnt im Kongresshaus Kap Europa an der Messe Frankfurt statt.

Neben einem Ausstellungsteil, auf dem namhafte Banken, Börsen und Finanzdienstleister den Besuchern Rede und Antwort stehen gibt es ein umfangreiches Vortragsprogramm. Speziell für Einsteiger in die Materie werden Grundlagenvorträge angeboten. Für erfahrene Anleger stehen Hebelprodukte und Tradingstrategien im Vordergrund.
Auffällig ist, dass bereits erfahrene Trader sich den Aktien wieder vermehrt zuwenden. Ein Großteil der konservativen Anleger scheut sich weiterhin vor einer Anlage in Wertpapiere. Dabei offenbart das umlagefinanzierte Rentensystem bereits heute große Lücken und um den Lebensstandard im Alter halten zu können, sind alternative Vorsorgemodelle unabdingbar. Die Komplexität des Themas Finanzanlage, die Vielzahl an Angeboten und Möglichkeiten sowie die Angst vor Verlusten hält sicherheitsorientierte Anleger davon ab, ihr Geld an der Börse zu investieren.
Hier schaffen die Börsentage, welche jährlich in zahlreichen deutschen Städten stattfinden, Abhilfe. Der Börsentag Frankfurt komprimiert die Angebote auf eine Informationsplattform und holt diese direkt vor die Haustür der Anleger. Die Besucher haben die Möglichkeit vor Ort in den direkten Austausch mit Unternehmensvertretern von 60 Ausstellern zu treten oder sich an das umfangreiche Vortragsprogramm in 6 Sälen zu halten. Dabei werden die Anlage in Aktien, Anleihen und Rohstoffen aber auch Immobilien, Fonds und Derivaten besprochen.
Die Besucher können Sie sich auf jede Menge bekannter Referenten freuen: Heiko Thieme, Robert Halver, Mick Knauff, Harald Weygand, Prof. Thorsten Polleit, Holger Scholze und viele mehr.
Speziell für Frauen gibt es diesmal wieder einen eigenen Bereich mit Vorträgen und Diskussionsrunden zum Thema „Rendite ist Weiblich“.

Selbstverständlich wird auch BoersenKiosk.de auf dem Börsentag Frankfurt vertreten sein. Unsere diesjährigen Partnerverlage am Stand lauten:

Hans A. Bernecker Börsenbriefe GmbH
Verlag Fuchsbriefe
PIPELINE - Das globale Rohstoff-Journal

Wie immer gibt es etliche, an diesem Tag kostenlose Börsenbriefe für unsere Besucher. Außerdem stehen von jedem teilnehmenden Verlag Redakteure bereit, um die Fragen zur aktuellen Börsensituation aus Expertensicht zu beantworten.

Alle wichtigen Informationen zum Börsentag wie Vortragsprogramm, Anmeldung und Anfahrt finden Sie unter www.boersentag-frankfurt.de

Wir freuen uns auf Sie!

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und uns bei unseren Marketingmaßnahmen zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

backtotop