Der Deutsche Unternehmer-Brief Nr. 049 vom 02.05.2022
erschienen am: Fr 29.04.2022 um 13:00 Uhr

Der Deutsche Unternehmer-Brief

In der aktuellen Ausgabe erwartet Sie:

  • Kürzlich lasen wir von einem erfrischenden Statement
  • Komplette Untätigkeit kann man der Ampel nicht vorwerfen
  • Klagen Arbeitgeber gegen die Mindestlohnerhöhung?
  • Preiserhöhungen sind machbar
  • So sieht die Praxis aus: Schiffsstau in Hamburg und Shanghai
  • Vermieter trägt reguläre Abnutzung auf eigene Rechnung
  • Tarifliche Corona-Prämien sind pfändbar

Bernecker Börsenbriefe

Der Deutsche Unternehmer-Brief Nr. 049 vom 02.05.2022

Erscheinungsweise

3x pro Woche

Bereich

Wirtschaft / Unternehmen

Regionen

Deutschland

Erscheinungstag

Montag, Mittwoch, Freitag

Umfang

4 Seiten

Eine Entscheidung zu treffen
war nie einfacher!

Pfeil

Brief-Alarm

Börsenbrief verpasst? Wir informieren Sie zur Erscheinung Ihrer favorisierten Börsenbriefe!

kostenlos anmelden

Gratis Leseprobe

Sie interessieren sich für diesen Börsenbrief, sind aber noch unsicher? Testen Sie jetzt eine ältere Ausgabe!

kostenlos herunterladen

Abo abschließen

Die Qualität unserer Börsenbriefe hat Sie überzeugt? Partizipieren Sie an den den Vorteilen eines Abonnements!

Abo bestellen

Ausgabe Kaufen

4,95€Preis inkl. MwSt.

Einzelausgabe kaufen

Der Deutsche Unternehmer-Brief

Der 1946 erstmals erschienene Der Deutsche Unternehmer-Brief (vormals Der Schmitt-Brief) ist der älteste Unternehmer-Brief in Deutschland. Und wurde schnell ein Erfolg! Kein Wunder: In den Jahren nach dem 2. Weltkrieg suchten die Firmeneigner händeringend nach Informationen, die speziell auf sie zugeschnitten waren und nicht der alliierten Kontrolle unterlagen. Seit den 40er Jahren hat sich die Medien-Landschaft in Deutschland indes enorm gewandelt. Informationen sind jetzt jederzeit zu nahezu allen Gelegenheiten abrufbar.

Um so wertvoller ist Der Deutsche Unternehmer-Brief (vormals Schmitt-Brief) heute! Denn über die puren Nachrichten aus den Regierungszimmern und Notenbanken der Welt, den Unternehmen und Forschungsinstituten, Gewerkschaften und Gerichtssälen sowie Devisen- und Aktienmärkten hinaus analysieren die erfahrenen Redakteure, was passiert, und verdichten es zu Trends und Meinungen.

Der Deutsche Unternehmer-Brief erscheint 3 mal in der Woche und bietet neben dem 4-seitigen Brief eine Fülle von Extras, z. B. ein Rohstoff-Special sowie einen – für Abonnenten – kostenlosen Kooperationsbrief, in dem freie Kapazitäten, Gewerbegrundstücke, Beteiligungen oder Maschinen angeboten oder gesucht werden. Die Redaktion steht ihren Lesern darüber hinaus für alle Fragen zur Verfügung, die sich im betrieblichen Alltag ergeben.

Ältere Ausgaben

Nachfolgend finden Sie zu diesem Börsenbrief die letzten Ausgaben chronologisch aufgeführt. Sie können diese Ausgaben ebenfalls durch Anklicken aufrufen oder kaufen.

Der Deutsche Unternehmer-Brief

Der Deutsche Unternehmer-Brief Nr. 048 vom 29.04.2022
erschienen am: Do 28.04.2022 um 14:00 Uhr

  • Vergessen Sie „gesichtswahrende Politik“!
  • Wie weit geht Russland?
  • Regierung erlaubt im Notfall Enteignung von Energiefirmen!
  • Sonderzeichen bei der Kennzeichnung einer Firma.
  • Ersatzruhetage für die Arbeit an Feiertagen.
  • Der DAX kann nicht steigen!
Der Deutsche Unternehmer-Brief Nr. 048 vom 29.04.2022

Preis inkl.
MwSt.

4,95€

Der Deutsche Unternehmer-Brief

Der Deutsche Unternehmer-Brief Nr. 047 vom 27.04.2022
erschienen am: Di 26.04.2022 um 14:00 Uhr

  • Es geht aufwärts!
  • Die Ampel nutzt immer noch am liebsten die gleichen „ollen Kamellen“!
  • Auf nach Düsseldorf!
  • Auf Mieter umgelegte Grundsteuer ist gewerbesteuerlich hinzuzurechnen.
  • „ML4P“ verbessert die Effizienz der Industrieproduktion.
Der Deutsche Unternehmer-Brief Nr. 047 vom 27.04.2022

Preis inkl.
MwSt.

4,95€

Der Deutsche Unternehmer-Brief

Der Deutsche Unternehmer-Brief Nr. 046 vom 25.04.2022
erschienen am: Fr 22.04.2022 um 13:00 Uhr

  • Russland ist reich an Bodenschätzen - niemand weiß das besser als Deutschland
  • Raus aus Russland! Aber: Wie?
  • Pleite dank Putin
  • Europa verliert
  • Schutz für Whistleblower
  • Vorlage der Kopie eines gefälschten Impfausweises ist Kündigungsgrund
Der Deutsche Unternehmer-Brief Nr. 046 vom 25.04.2022

Preis inkl.
MwSt.

4,95€

Gratis Leseprobe gefällig?

Jeder unserer Börsenbriefe ist als kostenfreie Leseprobe verfügbar.
Einfach Börsenbrief auswählen und die Leseprobe wird angezeigt.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und uns bei unseren Marketingmaßnahmen zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

backtotop