BörsenKiosk – Portal für Börsenbriefe Europas größte Auswahl an Börsenbriefen
Suche:
Top 5
Actien-Börse13.12  
Platow-Börse15.12  
Prof. Dr. Otte14.12  
AB-Daily14.12  
Fuchs-Kapital13.12  
Newsletter:
Bezahlung:
Firstgate click&buy
MicroPayment Mbe4
Servicenummern PayPal
Kunden von PayPal wenden sich bitte an den Service unter:
0180 500 66 27
Email-Kontakt
(hier klicken)
 << Zurück zur Produktauswahl

Hanseatischer Börsendienst

AB Wirtschaftsdienst GmbH

Erscheinungweise:
14-täglich
Bereich:
Aktien | Nebenwerte
Regionen:
Deutschland
Erscheinungstag:
Montag  <> 14-tägig
Umfang:
6 Seiten
Einzelpreis: 8,44 € JETZT KAUFEN  
Hanseatischer Börsendienst Nr. 25 vom 3.12.2018 erschienen am: Mo. 03.12.18 12:07
HANSEATISCHER BÖRSENDIENST
Börsenerfolge seit 56 Jahren am deutschen Aktienmarkt
Schwerpunkt Value-Investing. Vor allem Spezial- und Nebenwerte.
Der Hanseatische Börsendienst – einer der ältesten deutschen Börsenbriefe - bietet Privatanlegern und Investoren seit 56 Jahren fundierte Empfehlungen, Trends und Analysen rund um deutsche Aktien. Bereits fünfmal wurde der Hanseatische Börsendienst für sein value-orientiertes, erfolgreiches Anlagekonzept als bester deutschsprachiger Spezial-Börsenbrief ausgezeichnet (2006, 2007, 2008, 2012 und 2016).
Das Anfang 1999 aufgelegte Value-Musterdepot verzeichnet einen Wertzuwachs von über 1800%. Der Brief eignet sich auch als konservative Ergänzung zu breit aufgestellten Börsenbriefen. Profitieren Sie von unserer Erfahrung. Mit dieser Performance liegt der Hanseatische Börsendienst wesentlich besser als der DAX. Leser, die 1999 Euro 10.000,-- investierten und in den letzten 18 Jahren dem Musterdepot folgten, haben heute ein Vermögen von 178.312 Euro!

Performance Musterdepot:
+ 1859% seit Start am 4. Januar 1999, Stand Mai 2017
Aktuelle Ausgabe
Hanseatischer Börsendienst Nr. 25 vom 3.12.2018
erschienen am: Mo. 03.12.18 12:07
++ Börsentrend: Wir sehen den Aktienmarkt in einer gesunden Korrektur – Sorgen um eine nachhaltige Trendwende sind übertrieben
++ Dividendenaktien: Hohe Dividendenrenditen können ein Warnsignal sein
++ DWS Group und ...
 8,44 € | JETZT KAUFEN  
ABO abschließen
Wenn Sie keine Ausgabe verpassen möchten, abonnieren Sie unsere Börsenbriefe und profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung
Bestellen Sie hier ein Abonnement >>
GRATIS Leseprobe
Anhand einer älteren Ausgabe können Sie sich von dem Inhalt und der Struktur des Börsenbriefs überzeugen
Kostenlose Leseprobe herunterladen >>
Börsenbrief
Infodienst
Wir informieren Sie immer dann kurz per E-Mail, wenn die nächste Ausgabe erscheint.
Archiv
Aktuelle Ausgabe
Hanseatischer Börsendienst
Hanseatischer Börsendienst Nr. 25 vom 3.12.2018
erschienen am: Mo. 03.12.18 12:07
++ Börsentrend: Wir sehen den Aktienmarkt in einer gesunden Korrektur – Sorgen um eine nachhaltige Trendwende sind übertrieben
++ Dividendenaktien: Hohe Dividendenrenditen können ein Warnsignal sein
++ DWS Group und Munich Re überzeugen mit hohen Dividendenrenditen
++ Hornbach Holding mit schwacher Kursentwicklung - Commerzbank recht mit Prognosesenkung
++ Musterdepot uneinheitlich
8,44 € | JETZT KAUFEN  
Ältere Ausgaben
Hanseatischer Börsendienst
Hanseatischer Börsendienst Nr. 24 vom 20.11.2018
erschienen am: Di. 20.11.18 08:18
Themen u.a.:
++ Wüstenrot & Württembergische mit attraktiven Fundamentaldaten
++ Quartalszahlen von Freenet überzeugen nicht
++ Deutsche Telekom - Dividendentitel mit technischer Stärke
++ MLP: Dynamik im dritten Quartal
8,44 € | JETZT KAUFEN  
Hanseatischer Börsendienst
Hanseatischer Börsendienst Nr. 23 vom 5.11.2018
erschienen am: Mo. 05.11.18 12:46
++ Börsentrend: Der 1000-Punkterutsch im Oktober hat die Aktienkurse auf ein aus fundamentaler Sicht sehr attraktives Niveau zurückgeworfen
++ Euromicron hat wichtige Unterstützungen nach unten durchbrochen
++ Value-Analyse: Börsenneuling DWS Group bringt es auf eine verlockende Dividendenrendite von über fünf Prozent
++ Kursrutsch bei Einhell sieht deutlich übertrieben aus
8,44 € | JETZT KAUFEN  
Hanseatischer Börsendienst
Hanseatischer Börsendienst Nr. 22 vom 22.10.2018
erschienen am: Di. 23.10.18 08:30
++ Aktien sehen aus fundamentaler Sicht sehr billig aus, aber der DAX sendet aus technischer Sicht ein Verkaufssignal
++ Freenet – diese gut geölte Cash Flow-Maschine bringt es auf eine Dividendenrendite von 8,2 Prozent
++ Bei Beta Systems wurde ein Plus von 113 Prozent realisiert
++ Bei Hornbach Holding können auch stille Reserven von nahezu einer Milliarde Euro die Anleger derzeit nicht locken
8,44 € | JETZT KAUFEN  
Hanseatischer Börsendienst
Hanseatischer Börsendienst Nr. 21 vom 8.10.2018
erschienen am: Mo. 08.10.18 12:50
++ Ratingagenturen sehen Europa bei neuer Krise in schwacher Position
++ Deutsche EuroShop glänzt mit hoher Dividendenrendite, doch die Börsianer sorgen sich über Nachhaltigkeit des Geschäftsmodells
++ WCM: Garantiedividende
++ Bellevue KGaA - Angebot zu 6 Euro
8,44 € | JETZT KAUFEN  
Hanseatischer Börsendienst
Hanseatischer Börsendienst Nr. 20 vom 24.09.2018
erschienen am: Mo. 24.09.18 13:05
BÖRSENTREND
++ Handelskonflikt, steigende US-Zinsen und rekordhohe globale Verschuldung sind eine gefährliche Kombination
AM RADAR
++ EASY Software mit erneuter Gewinnwarnung, nächstes Geschäftsjahr soll deutlich besser werden
VALUE ANALYSE
++ Sto SE ist ein heißer Kandidat für die Top 10 der deutschen Dividendenaktien
ERFOLGS-NAVI
++ Hugo Boss wird von der Branchenschwäche im Modesektor erfasst
8,44 € | JETZT KAUFEN  
Hanseatischer Börsendienst
Hanseatischer Börsendienst Nr. 19/2018
erschienen am: Di. 11.09.18 12:51
++ Börsentrend: Dax taucht unter die 12000er Marke ab - Index mit gut 7% im Minus
++ Altfavorit Deutsche Grundstücksauktionen ist ein attraktiver Dividendentitel
++ Value-Analyse: Easy Software AG
++ Update Erfolgs-Navi & Musterdepot
8,44 € | JETZT KAUFEN  
Hanseatischer Börsendienst
Hanseatischer Börsendienst Nr. 18/2018
erschienen am: Mo. 27.08.18 12:49
++ Freenet verzockt sich bei Beteiligungskauf
++ Sondersituation Maternus Kliniken kommt operativ nicht in Schwung
++ Easy Software kann derzeit vom boomenden Branchenumfeld nicht profitieren
8,44 € | JETZT KAUFEN  
Hanseatischer Börsendienst
Hanseatischer Börsendienst Nr. 17/2018
erschienen am: Mo. 13.08.18 11:01
++ Cenit nach Musterdepot-Verkauf weiter unter Druck – eine Wiedereinstiegschance rückt jedoch in Sichtweite
++ Value-Analyse: Bahninfrastruktur-Spezialist Vossloh wird durch Restrukturierung wieder richtig gut auf die Schiene gesetzt
++ Bei Eurokai ist der Verkaufsüberhang abgearbeitet
++ Bayer könnte sich mit Monsanto ein faules Ei ins Nest gelegt haben
++ Musterdepot
8,44 € | JETZT KAUFEN  
Hanseatischer Börsendienst
Hanseatischer Börsendienst Nr. 16/2018
erschienen am: Mo. 30.07.18 12:32
++ DAX-Trend: Handelskonflikt scheint entschärft - Chance auf neue Rekorde beim DAX ist gestiegen
++ Value-Analyse: PSI Software AG steuert auf eine lukrative Phase mit Umsatzwachstum und steigender Profitabilität zu
++ Bei HolidayCheck folgt auf die deutliche Prognoseanhebung ein deutlicher Kursanstieg
++ Musterdepot verbessert sich nur leicht – Schwäche der Edelmetall-Positionen belastet
8,44 € | JETZT KAUFEN  
Hanseatischer Börsendienst
Hanseatischer Börsendienst Nr. 15/2018
erschienen am: Mo. 16.07.18 12:48
+Börsentrend: Die extrem hohen Aktienbewertungen in den USA im Zusammenhang mit einem sich zuspitzenden Handelskrieg sind ein gefährliches Gemisch
++ Dividendenaktien: Unsere aktuellen DAX-Favoriten unter den Dividendenaktien sind Siemens und E.ON
++ Vorstand von Beta Systems bietet Aktionären 23 Euro je Aktie
++ HolidayCheck präsentiert sich technisch in bester Verfassung
8,44 € | JETZT KAUFEN  
Hanseatischer Börsendienst
Hanseatischer Börsendienst Nr. 14/2018
erschienen am: Fr. 29.06.18 12:50
++ DAX-Trend: Neue Kaufchancen kommen nach deutlicher Korrektur langsam in Sicht
++ Value-Analyse: Hornbach Holding ist an der Börse derzeit rund zur Hälfte des Substanzwertes zu haben
++ Depotwerte: Cenit rutschte unter unsere Stopp Marke und wurde mit einem Plus von 303 Prozent verkauft
8,44 € | JETZT KAUFEN  
© 2003-2018 StockKiosk GmbH Impressum Kontakt Börsenbriefe