BörsenKiosk – Portal für Börsenbriefe Europas größte Auswahl an Börsenbriefen
Suche:
Top 5
Actien-Börse19.07  
Platow-Börse20.07  
Prof. Dr. Otte19.07  
AB-Daily23.07  
Fuchs-Kapital18.07  
Newsletter:
Bezahlung:
Firstgate click&buy
MicroPayment Mbe4
Servicenummern PayPal
Kunden von PayPal wenden sich bitte an den Service unter:
0180 500 66 27
Email-Kontakt
(hier klicken)
 << Zurück zur Produktauswahl

Der Schmitt-Brief

Bernecker Börsenbriefe

Erscheinungweise:
3x pro Woche
Bereich:
Wirtschaft / Unternehmen
Regionen:
Deutschland
Erscheinungstag:
Montag, Mittwoch, Freitag  <> 3 x pro Woche
Umfang:
4 Seiten
Einzelpreis: 4,95 € JETZT KAUFEN  
Der Schmitt-Brief Nr. 083 vom 24.07.2019 erschienen am: Di. 23.07.19 14:00
Der 1946 erstmals erschienene Schmitt-Brief ist der älteste Unternehmer-Brief in Deutschland. Und wurde schnell ein Erfolg! Kein Wunder: In den Jahren nach dem 2. Weltkrieg suchten die Firmeneigner händeringend nach Informationen, die speziell auf sie zugeschnitten waren und nicht der alliierten Kontrolle unterlagen. Seit den 40er Jahren hat sich die Medien-Landschaft in Deutschland indes enorm gewandelt. Informationen sind jetzt jederzeit zu nahezu allen Gelegenheiten abrufbar.

Um so wertvoller ist der Schmitt-Brief heute! Denn über die puren Nachrichten aus den Regierungszimmern und Notenbanken der Welt, den Unternehmen und Forschungsinstituten, Gewerkschaften und Gerichtssälen sowie Devisen- und Aktienmärkten hinaus analysieren die erfahrenen Redakteure, was passiert, und verdichten es zu Trends und Meinungen.

Der Schmitt-Brief erscheint 3 mal in der Woche und bietet neben dem 4-seitigen Brief eine Fülle von Extras, z. B. ein Rohstoff-Special sowie einen – für Abonnenten – kostenlosen Kooperationsbrief, in dem freie Kapazitäten, Gewerbegrundstücke, Beteiligungen oder Maschinen angeboten oder gesucht werden. Die Redaktion steht ihren Lesern darüber hinaus für alle Fragen zur Verfügung, die sich im betrieblichen Alltag ergeben.

Aktuelle Ausgabe
Der Schmitt-Brief Nr. 083 vom 24.07.2019
erschienen am: Di. 23.07.19 14:00
Die EU offeriert 0 % Zoll auf Industriegüter. Prompt ist die SPD dagegen, dafür aber schweigt Paris. Es wäre der erste diplomatische Erfolg des bislang glücklosen Bundeswirtschaftsministers Altmaier…
 4,95 € | JETZT KAUFEN  
ABO abschließen
Wenn Sie keine Ausgabe verpassen möchten, abonnieren Sie unsere Börsenbriefe und profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung
Bestellen Sie hier ein Abonnement >>
GRATIS Leseprobe
Anhand einer älteren Ausgabe können Sie sich von dem Inhalt und der Struktur des Börsenbriefs überzeugen
Kostenlose Leseprobe herunterladen >>
Börsenbrief
Infodienst
Wir informieren Sie immer dann kurz per E-Mail, wenn die nächste Ausgabe erscheint.
Archiv
Aktuelle Ausgabe
Der Schmitt-Brief
Der Schmitt-Brief Nr. 083 vom 24.07.2019
erschienen am: Di. 23.07.19 14:00
Die EU offeriert 0 % Zoll auf Industriegüter. Prompt ist die SPD dagegen, dafür aber schweigt Paris. Es wäre der erste diplomatische Erfolg des bislang glücklosen Bundeswirtschaftsministers Altmaier…
4,95 € | JETZT KAUFEN  
Ältere Ausgaben
Der Schmitt-Brief
Der Schmitt-Brief Nr. 082 vom 22.07.2019
erschienen am: Fr. 19.07.19 14:00
Wachstum kostet Geld, damit aus Wachstum mehr Geld wird! In der aktuellen Berichtssaison großer Konzerne beiderseits des Atlantiks wird erkennbar, wie Mut und Fortschritt belohnt werden, zögernde Unternehmerhaltung nicht.

4,95 € | JETZT KAUFEN  
Der Schmitt-Brief
Der Schmitt-Brief Nr. 081 vom 19.07.2019
erschienen am: Do. 18.07.19 14:00
Frankreich erreicht erstmals seit 150 Jahren sein Traumziel: Die politische Hegemonie in Europa. Und das auch noch über die Köpfe der Deutschen hinweg! Statt einst berühmter Staatsmänner schaffte es Macron...

4,95 € | JETZT KAUFEN  
Der Schmitt-Brief
Der Schmitt-Brief Nr. 080 vom 17.07.2019
erschienen am: Di. 16.07.19 14:00
Die deutschen Unternehmen stellen neue Mitarbeiter ein - immer noch! Von einer Flaute am hiesigen Arbeitsmarkt kann keine Rede sein! Dass die Dynamik nachlässt - geschenkt! Wie sollte es anders sein?
4,95 € | JETZT KAUFEN  
Der Schmitt-Brief
Der Schmitt-Brief Nr. 079 vom 15.07.2019
erschienen am: Fr. 12.07.19 14:00
Wenn die FAZ die Überschrift wählt „Deutsche Industrie im Abwärtssog“: Wie verhält sich dann ein verantwortungsvoller Wirtschaftsminister? Jedenfalls nicht wie Peter Altmaier, möchte man meinen…
4,95 € | JETZT KAUFEN  
Der Schmitt-Brief
Der Schmitt-Brief Nr. 078 vom 12.07.2019
erschienen am: Do. 11.07.19 14:00
Wer satt und reich ist, hat Angst und keine Perspektive! Diese Erfahrung ist geschichtlich ebenso begründet wie menschlich verständlich. Doch Tatsache ist: Zu jedem Boom gehört eine Konsolidierung…

4,95 € | JETZT KAUFEN  
Der Schmitt-Brief
Der Schmitt-Brief Nr. 077 vom 10.07.2019
erschienen am: Di. 09.07.19 14:00
Lassen Sie sich nicht ins Bockhorn jagen! Auch jetzt nicht, da die „FAZ“ eine Grafik in einem Artikel mit „Weiter abwärts“ überschrieb. Wir widersprechen und haben die Statistik auf unserer Seite…
4,95 € | JETZT KAUFEN  
Der Schmitt-Brief
Der Schmitt-Brief Nr. 076 vom 08.07.2019
erschienen am: Fr. 05.07.19 14:00
Wie viel Geld lassen sich die Deutschen einen grünen Kanzler kosten? Derzeit sind die Grünen sehr fleißig: Durch Gespräche versuchen sie, Wissenslücken in Sachen Wirtschaft aufzufüllen. Konkreter sind ihre Ideen im Sozialwesen...

4,95 € | JETZT KAUFEN  
Der Schmitt-Brief
Der Schmitt-Brief Nr. 074 vom 03.07.2019
erschienen am: Di. 02.07.19 14:00
Wann zeigt die EU endlich geopolitische Muskeln? Und damit verbunden: Geoökonomische Macht? Klare Antwort: Gar nicht! Wenn Sie darauf setzen sollten: Fehlanzeige!
4,95 € | JETZT KAUFEN  
Der Schmitt-Brief
Der Schmitt-Brief Nr. 073 vom 01.07.2019
erschienen am: Fr. 28.06.19 14:00
Aktien-Eigentum: Warum haben deutsche Arbeitnehmer nichts davon? Dass die meisten Deutschen keine Anteilseigner an Publikumsgesellschaften sind, ist aus internationalen Vergleichen seit Langem bekannt.
4,95 € | JETZT KAUFEN  
Der Schmitt-Brief
Der Schmitt-Brief Nr. 072 vom 28.06.2019
erschienen am: Do. 27.06.19 14:00
Die neue Bundesjustizministerin führt sich gleich gut ein: Als erstes wird sie ein Unternehmens-Strafrecht umsetzen! Hohe Strafen und ein Strafregister stehen im Fokus. Mit nicht absehbaren Folgen für die Firmen…

4,95 € | JETZT KAUFEN  
Der Schmitt-Brief
Der Schmitt-Brief Nr. 071 vom 26.06.2019
erschienen am: Di. 25.06.19 14:00
Ja, es stimmt: Das jüngste ifo-Geschäftsklima ist so schlecht ausgefallen wie seit 2014 nicht mehr. Aber es ist ein Lichtblick auszumachen: Das Urteil über die aktuelle Lage ist besser geworden...

4,95 € | JETZT KAUFEN  
Der Schmitt-Brief
Der Schmitt-Brief Nr. 070 vom 24.06.2019
erschienen am: Fr. 21.06.19 14:00
Zur Mitte 2019 hatten wir ausführlich veränderte Konjunktur-Indikatoren avisiert. Sie gehen aktuell jeden Unternehmer an. Mehrere gleichzeitige Signale aus Politik, Finanzmärkten und Realwirtschaft drängen sich nun auf…
4,95 € | JETZT KAUFEN  
Der Schmitt-Brief
Der Schmitt-Brief Nr. 069 vom 21.06.2019
erschienen am: Mi. 19.06.19 14:00
Schlechte Stimmung und ihre Folgen für Berlin! Soeben fielen die ZEW-Konjunkturerwartungen und die Laune von Fondsverwaltern denkbar schlecht aus. Dem stehen tolle Prognosen der Wirtschaftsforscher gegenüber…
4,95 € | JETZT KAUFEN  
Der Schmitt-Brief
Der Schmitt-Brief Nr. 068 vom 19.06.2019
erschienen am: Di. 18.06.19 14:00
Wer ist Ihnen als Kanzler lieber: Merz oder Kramp-Karrenbauer? Freilich: Sehr wahrscheinlich käme weder der eine noch die andere zum Zuge. Denn: Lt. „Kanzlerfrage“ von Emnid macht derzeit Robert Habeck von den Grünen das Rennen!

4,95 € | JETZT KAUFEN  
Der Schmitt-Brief
Der Schmitt-Brief Nr. 067 vom 17.06.2019
erschienen am: Fr. 14.06.19 14:00
Deutschland steht vor einer rein nationalen Entscheidung! Seit Adenauers Entschluss, die junge Bundesrepublik an den Westen zu binden, gab es nichts Vergleichbares. Die Rede ist vom Streit um North Stream 2.

4,95 € | JETZT KAUFEN  
Der Schmitt-Brief
Der Schmitt-Brief Nr. 066 vom 14.06.2019
erschienen am: Do. 13.06.19 14:00
Eine linke Bausenatorin entschied kurz und bündig, alle Mieten in Berlin einzufrieren, Laufzeit: 5 Jahre. Was Berlin kann, können andere große Städte in Deutschland auch. Nur: Das bringt nicht mehr Wohnungen!

4,95 € | JETZT KAUFEN  
Der Schmitt-Brief
Der Schmitt-Brief Nr. 065 vom 12.06.2019
erschienen am: Di. 11.06.19 14:00
Die Konjunkturwende ist komplett. Aber die weitere Erholung wird deutlich geringer ausfallen als gewohnt, erst recht seit 2009. Daran werden sich viele Unternehmer, vor allem Verarbeiter, gewöhnen müssen...
4,95 € | JETZT KAUFEN  
Der Schmitt-Brief
Der Schmitt-Brief Nr. 064 vom 07.06.2019
erschienen am: Do. 06.06.19 14:00
Die politischen Unsicherheiten spiegeln nicht die volkswirtschaftlichen Realitäten wider! Entscheidend ist: Wie weit stecken die Unternehmerweltweit aus Unsicherheit und Sorge ihre Investitionen zurück?

4,95 € | JETZT KAUFEN  
Der Schmitt-Brief
Der Schmitt-Brief Nr. 063 vom 05.06.2019
erschienen am: Di. 04.06.19 14:00
Der energiepolitische Konflikt in Europa ist eröffnet. Deutschland strebt mit der Energiewende den Ausstieg aus Atomenergie und Kohle an, Frankreich das Gegenteil. Ob dieses Thema in der anstehenden Bildung der EU-Kommission eine Rolle spielt, ist noch offen, aber der Sachverhalt ist klar.
4,95 € | JETZT KAUFEN  
© 2003-2019 StockKiosk GmbH Impressum Kontakt Börsenbriefe