NEUE AUSGABE: +++ Cashkurs*Trends aus dem Hause von Börsenprofi Dirk Müller +++ Trend-Thema des Monats: Milliardenchance statt Blackout - Supergrids, die Stromnetze der Zukunft +++ Mehr Informationen finden Sie mit einem Klick auf den gelben Button +++ KLICK HIER

Bernecker Börsenbriefe GmbH

Veröffentlicht am: 03.06.2020 um 12:48 Uhr by Klaus Mirati


1 Börsenbriefe vom Verlag Hans A. Bernecker Börsenbriefe GmbH 2 Börsenbriefe und der Wert im Investmentgeschäft 3 Hans A. Bernecker der Finanzexperte 4 Der Verlag Hans A. Bernecker Börsenbriefe GmbH und seine Geschichte 4.1 Diesjahrelange Erfahrung auf dem Gebiet der Finanzen und der Börse macht das Team und den Verlag aus. Die vielen Entwicklungen und Progn beinhalten die Börsenbriefe: 4.2 Die Motivation des Teams der Hans A. Bernecker Börsenbriefe GmbH: 5 Produkte der Hans A. Bernecker Börsenbriefe GmbH 5.1 Börsenbriefe der Hans A. Bernecker Börsenbriefe GmbH 6 FAQ

Börsenbriefe vom Verlag Hans A. Bernecker Börsenbriefe GmbH

Das Geschäft an der Börse ist umfangreich, kompliziert und erfordert viel Feingefühl und Fachwissen. Börsenbriefe geben Anlegern hier eine Hilfestellung und unterstützen mit informativen Analysen und Auswertungen. Der Verlag Hans A. Bernecker Börsenbriefe GmbH, der von Hans A. Bernecker gegründet wurde, beschäftigt sich schon lange mit diesem Thema und zählt zu den Urgesteinen der Börsenbriefe.

Börsenbriefe und der Wert im Investmentgeschäft

Ein Börsenbrief erscheint in einem regelmäßigen Turnus und beschäftigt sich mit den Finanzanalysen einzelner Wertpapiere aus einem bestimmten Bereich. Hier werden von den Redakteuren auch Kauf- und Verkaufsempfehlungen ausgesprochen, die auf Fakten beruhen und mit den jeweiligen Fachempfehlungen verknüpft werden. Einige Börsenbriefe sind zusätzlich mit einem Musterdepot ausgestattet, hier können die Anleger, die Erfolge der Empfehlungen selbstständig herauslesen und sich von der Qualität überzeugen.

Ein Börsenbrief bietet den Vorteil, dass die Redakteure unabhängig sind und sich nicht an Vorgaben halten müssen. Zudem steht hier keine Investmentbank oder ein Investmentfonds im Hintergrund, der die Meinung der Redakteure beeinflussen könnte. Die objektive und fundiert belegte Meinung des Redakteurs steht hier im Vordergrund und bietet eine gute Orientierungshilfe und Anlagestrategie für den Anleger.

Börsenbriefe gibt es für die vielen unterschiedlichen Bereiche des Investmentgeschäfts und konzentrieren sich hier jeweils auf spezielle Gebiete. So finden die Anleger hier meist den passenden Börsenbrief für die bevorzugten Bereiche.

Börsenbriefe haben eine lange Geschichte und sind erstmals in den 1945er Jahren zu finden. Die Qualität eines Börsenbriefes lässt sich auch an der Beständigkeit seines Bestehens ablesen. Ein Börsenbrief, der sich über lange Zeit auf dem Markt hält, macht deutlich, dass das Kundeninteresse vorhanden ist und lässt davon ausgehen, dass die Informationen und dessen Inhalt von großem Nutzen sind.

Börsenbriefe werden meist von Banken, Vermögensverwaltern oder Finanzverlagen herausgegeben. Zu einem der langjährigsten Verlage, mit zahlreichen Produkten auf dem Gebiet der Börsenbriefe, zählt die Hans A Bernecker Börsenbriefe GmbH. Seit 60 Jahren werden hier zahlreiche Börsenbriefe verlegt, die Hauptzeitschrift des Verlages ist "Die Actien-Börse".

Der Gründer des Verlags und Autor der Zeitschrift "Actien-Börse", Hans A. Bernecker, beschäftigt sich seit 60 Jahren mit der Analyse und der Beratung an der Börse und zählt zu den Urgesteinen der deutschen Börse.

Hans A. Bernecker der Finanzexperte

Geboren wurde Hans A. Bernecker 1937, sein Leben hat er der Finanzwelt verschrieben und beschäftigt sich seit über 60 Jahren mit der Analyse des Börsengeschäfts. Schon 1961, als die Mauer Deutschland teilte, war Hans A. Bernecker seit 12 Jahren als Finanzexperte aktiv. Noch heute beruft er sich auf die geschichtlichen Zusammenhänge und stellt Verbindungen her. Als Nationalökonom bietet er seinen Kunden eine gute und fundierte Orientierung, um den Markt einschätzen zu können und unterstützt dabei auch die Ableitung von Investmentchancen.

Das ständige Analysieren und die Auseinandersetzung mit den Kursen und deren Auf- und Ab-Bewegungen sind seine Leidenschaft. Er beschreibt dies als Vergnügen, nicht als Arbeit und ist genau deshalb so erfolgreich.

Auszeiten gönnt er sich nur kurze und ist immer mit Leidenschaft dabei, um sich die neuen Entwicklungen zu Eigen zu machen und seinen Kunden die besten und fundiertesten Analysen und Empfehlungen auszusprechen. Genau dies wird auch in den zahlreichen Publikationen aus der Hans A. Bernecker Börsenbriefe GmbH deutlich.

Der Verlag Hans A. Bernecker Börsenbriefe GmbH und seine Geschichte

Gegründet wurde der Bernecker Verlag 1960 von Hans A. Bernecker. Seitdem steht der Finanzexperte mit seinem Team an Redakteuren für Qualität im Bereich der Analysen und Expertenmeinungen.

Der Verlag sticht besonders dadurch heraus, dass die Analysen und Meinungen klar verständlich und besonders für private Anleger formuliert sind. Die Idee dahinter ist, dass jeder Anleger unabhängig von Investmentfonds, Banken oder Finanzdienstleister direkt investieren und so sein Vermögen gut und mit Erfolg anlegen kann.

Die Kontrolle über das eigene Vermögen und dieses selbst anlegen zu können ist wichtig und genau dies möchte der Verlag mit den vielen verschiedenen Börsenbriefen fördern. So soll es jedem Anleger selbst möglich sein, die richtigen und passenden Investments und Strategien für sich zu finden und so die Kontrolle über das Vermögen selbst zu behalten.

Dies beinhalten die Börsenbriefe:

  • Erklärungen über die Funktionsweisen der Kapitalmärkte
  • Nachrichten von Firmen und Wirtschaftsdaten
  • Interpretationen dieser Daten
  • solide Informationen, die die Basis für eigene Entscheidungen der Anleger stellen

Auch die Wichtigkeit der ersten Entscheidung, in welchen Bereich investiert werden soll und welche Rolle ein Investment hier spielen kann, ist dem Verlag und somit auch Hans A. Bernecker ein Anliegen.

Eine Investition in erneuerbare Energien zum Beispiel kann nicht nur für den Anleger ein wahrer Erfolg werden, sondern bietet auch noch die Möglichkeit, diese Technologien voranzutreiben und Geld in die Zukunft zu investieren.

Die jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet der Finanzen und der Börse macht das Team und den Verlag aus. Die vielen Entwicklungen und Prognosen, sowie Entscheidungen, die getroffen wurden, werden mit heutigen Situationen und Gegebenheiten in Zusammenhang gebracht und fließen in die Arbeit mit ein.

Die Motivation des Teams der Hans A. Bernecker Börsenbriefe GmbH:

Die Anleger nach Kräften zu unterstützen, die für sie richtigen Entscheidungen zu treffen und dies auf der Basis solider Informationen und deren Interpretation.

Kompetenz und klare Analysen bieten die Grundlage des Verlages und des Expertenteams. Die unterschiedlichen Börsenbriefe des Verlags zählen deutschlandweit zu den erfolgreichsten und renommiertesten und haben sich lange Zeit auf dem Markt etabliert. Gerade durch die klaren und eindeutigen Aussagen, die hier getroffen werden, ist es vielen Privatanlegern möglich eigene fundierte Entscheidungen zu treffen. Trends auf dem Markt werden hier kritisch behandelt und dies wird auch geäußert eine Rarität auf dem Markt der Börsenbriefe.

Der Firmenaufbau und auch die Arbeitsweise sind dabei transparent und wird deutlich erklärt. Authentisch, fachlich fundiert, kompetent und dies seit Jahrzehnten bietet der Bernecker Verlag eine hervorragende Möglichkeit für jeden Anleger in vielen verschiedenen Bereichen.

Produkte der Hans A. Bernecker Börsenbriefe GmbH

"Die Actien-Börse" gilt als Flaggschiff des Verlages, allerdings bieten sich hier noch viele Börsenbriefe mehr, die sich in unterschiedliche Bereiche des Wertpapier-Geschäftes unterteilen. Einen Überblick erhalten Sie hier:

Bernecker Börsenbriefe

Börsenbriefe der Hans A. Bernecker Börsenbriefe GmbH

  • Die Actien-Börse

    Die Actien-Börse ist das Flaggschiff des Verlags und seit 60 Jahren auf dem Markt. Dabei werden erfahrene Anleger mit einem objektiven Werkzeug ausgestattet. Er bezieht sich meist auf Aktien und wird von Hans A. Bernecker selbst geschrieben. Die Actien-Börse erscheint wöchentlich und setzt den Schwerpunkt dabei auf Deutschland, Europa und die USA.

  • AB-Daily

    Die AB-Daily ist die tägliche Ergänzung der Actien-Börse und bietet den Lesern somit eine ständig aktualisierte Übersicht über den Markt und seine Entwicklungen. Sie erscheint täglich und ist auch ohne Abonnement zu lesen. Verfasst wird dieser Börsenbrief ebenfalls von Hans A. Bernecker und dem Redaktionsteam.

  • Der Aktionärsbrief

    Der Aktionärsbrief bietet fundierte Informationen und Daten zu Unternehmen und der Wirtschaft. Ausgelegt ist dieser Brief für private Anleger, die hier oft nicht über genügend Erfahrung und Hintergrundwissen verfügen. Auch die Auswertungen der Daten sind oft schwierig und wird mit diesem Börsenbrief einfacher möglich. Hier geht es ebenfalls hauptsächlich um Aktien aber auch Derivate, Fonds und Anleihen werden miteinbezogen. Der Aktionärsbrief erscheint wöchentlich und konzentriert sich auf Deutschland und die USA.

  • Die Termin-Börse

    Die Termin-Börse ist der Börsenbrief für Trader Hier werden kurzfristige Strategien behandelt. Der Börsenbrief erscheint wöchentlich und ist mit fundierten und strategischen Analysen gefüllt.

  • TB-Daily

    Die TB-Daily ist die tägliche Ergänzung zum Börsenbrief Die Termin-Börse und sorgt für die aktuellen Informationen, die für das schnelllebige Termingeschäft so wichtig sind.

  • Die Aktie für Jedermann

    Die Aktie für Jedermann ist speziell für Einsteiger in das Börsengeschäft ausgelegt. Hier gibt es hervorragende Strategien, die dabei helfen, das Investment in einem überschaubaren Rahmen zu bringen und sich langsam an die Börse heranzutasten. Aktien und auch EFTs sind hier das Hauptaugenmerk und der Schwerpunkt liegt auf Deutschland. Die Aktie für Jedermann erscheint wöchentlich.

  • Frankfurter Börsenbrief

    Ein langjähriger Börsenbrief, der sich hauptsächlich mit dem deutschen Börsenmarkt beschäftigt. Auch der US-Markt und Empfehlungen für Europa und Japan finden hier einen Anteil. Der Frankfurter Börsenbrief erscheint wöchentlich.

  • Der Schmitt-Brief

    Hier handelt es sich um einen Unternehmerbrief, der sich mit den Fakten und Informationen aus der Geschäftswelt und deren Interpretation beschäftigt. So sind Unternehmer immer auf dem Laufenden und verpassen keine wichtigen Neuigkeiten. Der Schmitt-Brief ist der erste Unternehmerbrief Deutschlands und erscheint 3x in der Woche.

  • Bernecker Börsenkompass

    Der Bernecker Börsenkompass beschäftigt sich mit den neuen Märkten und bietet vor allem auch neuen Anlegern einen guten Überblick und tiefere Analysen über die verschiedenen Wertpapiere und die Vorgänge auf dem Markt. Hier werden hauptsächlich Aktien behandelt, aber auch Derivate, Zertifikate und EFTs werden hier miteinbezogen. Der Bernecker Börsenkompass erscheint 2x täglich und bezieht sich auf den Schwerpunkt Deutschland, Europa und die USA.

Das Angebot ist umfangreich und bietet für jeden Anleger eine hervorragende Möglichkeit, die für ihn passende Strategie zu entwickeln und immer aktuell auf dem Laufenden zu sein. Das Besondere auch hier: für neue Anleger finden sich gute Anleitungen und Hilfestellungen, um sich auf dem komplizierten Gebiet des Aktienhandels zurecht zu finden. Ein Verlag, der überzeugt und mit jahrelanger Erfahrung und Kompetenz Bestand zeigt.

FAQ

Ein Börsenbrief bietet Anlegern Finanzanalysen und fundierte Informationen über die einzelnen Wertpapiere.
Hans A. Bernecker gilt als Urgestein der deutschen Börse und ist seit mehr als 60 Jahren als Finanzexperte tätig. Der Nationalökonom gründete 1960 den Bernecker Verlag für Börsenbriefe.
Seit 1960 überzeugt der Bernecker Verlag mit seinem kompetenten Team rund um den Finanzexperten Hans A. Bernecker. Fachlich, kompetent und mit klaren Aussagen und Meinungen, die jeder nachvollziehen kann, überzeugen die verschiedenen Produkte.
Heute heißt der Verlag Hans A. Bernecker Börsenbriefe GmbH

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und uns bei unseren Marketingmaßnahmen zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

backtotop