VERANSTALTUNGSHINWEIS: +++ Am kommenden Samstag findet der Anlegertag Düsseldorf statt +++ die große Finanzmesse in Nordrhein-Westfalen +++ kostenfreier Eintritt +++ über 25 Vorträge zu Finanzthemen aller Art +++ Mehr Informationen erhalten Sie mit einem KLICK HIER +++
KLICK HIER
Der PLATOW Brief Nr. 94 vom 17.08.2022
erschienen am: Mi 17.08.2022 um 07:30 Uhr

Der PLATOW Brief

In der aktuellen Ausgabe erwartet Sie:

  • Top-Thema: Donald Trump – Warum nur Gerichte ihn noch stoppen können
  • Lukrativere Beratung – Nicht nur EY denkt über Aufspaltung nach
  • Cewe Color – Schwierige Suche nach neuem Chef
  • Scalable Capital – Noch viel Handlungsbedarf
  • Wasser und Schiene am Limit
  • Öl – Sorgen um die Weltkonjunktur drücken auf den Preis
  • Delivery Hero – Am Ende doch kein Corona-Verlierer?
  • Selbstfahrende Autos kommen nicht aus den Kinderschuhen
  • Anshu Jain - Vor allem Druck gegen sich selbst
  • Abkühlung im Gaming-Paradies

PLATOW Verlag GmbH

Der PLATOW Brief Nr. 94 vom 17.08.2022

Erscheinungsweise

3x pro Woche

Bereich

Wirtschaft / Unternehmen

Regionen

Erscheinungstag

Montag, Mittwoch, Freitag

Umfang

4 Seiten

Eine Entscheidung zu treffen
war nie einfacher!

Pfeil

Brief-Alarm

Börsenbrief verpasst? Wir informieren Sie zur Erscheinung Ihrer favorisierten Börsenbriefe!

kostenlos anmelden

Gratis Leseprobe

Sie interessieren sich für diesen Börsenbrief, sind aber noch unsicher? Testen Sie jetzt eine ältere Ausgabe!

kostenlos herunterladen

Abo abschließen

Die Qualität unserer Börsenbriefe hat Sie überzeugt? Partizipieren Sie an den den Vorteilen eines Abonnements!

Abo bestellen

Ausgabe Kaufen

4,99€Preis inkl. MwSt.

Einzelausgabe kaufen

Der PLATOW Brief

DER PLATOW Brief ist der führende deutsche Informationsdienst für Wirtschaft, Kapitalmarkt und Politik. Die Zielgruppe sind Entscheider in Banken, Versicherungen, Industrie und Verbänden.

DER PLATOW Brief berichtet seit mehr als 60 Jahren kritisch und pointiert über das aktuelle Geschehen in den Top-Etagen der deutschen Wirtschaft und auf den internationalen Finanzmärkten.

Wer steigt auf, wer steigt ab? Bei welchem Unternehmen ist Feuer unter dem Dach und wohin steuern die internationalen Notenbanken bei den Leitzinsen? PLATOW-Leser wissen schon heute, was morgen Thema ist. DER PLATOW Brief erscheint montags, mittwochs sowie freitags und kostet im Einzelabruf nur 4,99€.

Gegründet wurde DER PLATOW Brief kurz nach dem Ende des 2. Weltkriegs in Hamburg von dem renommierten Wirtschaftsjournalisten Dr. Robert Platow. Wie kaum ein anderer Journalist war Platow in der Wirtschafts- und Politik-Elite der Bonner Republik verdrahtet. Mit der Publikation vertraulicher Regierungspapiere und Unternehmensentscheidungen prägte Platow den bis heute legendären Ruf des PLATOW Briefs.

Ältere Ausgaben

Nachfolgend finden Sie zu diesem Börsenbrief die letzten Ausgaben chronologisch aufgeführt. Sie können diese Ausgaben ebenfalls durch Anklicken aufrufen oder kaufen.

Der PLATOW Brief

Der PLATOW Brief Nr. 93 vom 15.08.2022
erschienen am: Mo 15.08.2022 um 08:17 Uhr

  • Top-Thema: Kanzler Scholz unter Druck
  • W&W – Alle Hoffnungen richten sich aufs 2. Halbjahr
  • Hauck Aufhäuser Lampe sucht händeringend Mitarbeiter
  • EnBW – Gas macht keinen Spaß
  • Payment-Dienste – Not macht erfinderisch
  • Rezession weiterhin möglich
  • Gamescom – Pünktlich zurück
  • Staatsanleihen – Investoren setzen auf „sicheren Hafen“
  • Wirtschaft in der Ukraine – Was Kiew jetzt tun sollte
  • Abschied von einem ganz Großen
Der PLATOW Brief Nr. 93 vom 15.08.2022

Preis inkl.
MwSt.

4,99€

Der PLATOW Brief

Der PLATOW Brief Nr. 92 vom 12.08.2022
erschienen am: Fr 12.08.2022 um 08:12 Uhr

  • Top-Thema: Cum-Ex – Olearius‘ später Strategiewechsel
  • thyssenkrupp – Operative Fortschritte verpuffen
  • Energie – RWE gibt sich spendabel
  • Schwierige Zeiten für neue CEOs
  • Assekuranz – Neues ESG-Rating erhöht Handlungsdruck
  • MLP – Altersvorsorge schwächelt
  • Siemens – Ärger mit der Windkraft, Ärger mit Russland
  • Autozulieferer kommen bisher glimpflich durch die Krise
  • Solaris und Nuri - Punkt für Branson
  • Bankplatz NRW – Mehr als „klein, aber oho“
Der PLATOW Brief Nr. 92 vom 12.08.2022

Preis inkl.
MwSt.

4,99€

Der PLATOW Brief

Der PLATOW Brief Nr. 91 vom 10.08.2022
erschienen am: Mi 10.08.2022 um 07:30 Uhr

  • Top-Thema: Deutsche Bank – Sewing mit schlechter YTD-Kursperformance
  • Munich Re mit Rückenwind
  • apoBank stellt Firmengeschäft auf den Prüfstand
  • Baudarlehen – Hohen Zinsen clever begegnen
  • Fraport im Passagier-Glück
  • Messen fürchten Abwanderung
  • Niedrigwasser – Binnenschiffer fahren, solange es irgend geht
  • Was von „Build Back Better“ blieb
  • Russland/China und der Westen - Die Gefahren des Einknickens
  • Berenberg – Polo est Omen
Der PLATOW Brief Nr. 91 vom 10.08.2022

Preis inkl.
MwSt.

4,99€

Der PLATOW Brief

Der PLATOW Brief Nr. 90 vom 08.08.2022
erschienen am: Mo 08.08.2022 um 08:10 Uhr

  • Top-Thema: Fed – Turbulente Sommerpause
  • BayernLB – Winkelmeier wird mutiger
  • Allianz – Zugpferde AGI und Pimco machen schlapp
  • Post – Erfolg kein Selbstläufer mehr
  • Union Investment – „Neue Spielregeln“ treiben Fondsabsatz
  • Taiwan – Der Stich ins Wespennest
  • Immobilienkonzerne füllen ihre Schaufenster
  • Rheinmetall – Vormarsch mit angezogener Handbremse
  • RTL-Chef Thomas Rabe – Pfeifen im Walde
  • Glückliche Fügung bei ITA Airways
Der PLATOW Brief Nr. 90 vom 08.08.2022

Preis inkl.
MwSt.

4,99€

Gratis Leseprobe gefällig?

Jeder unserer Börsenbriefe ist als kostenfreie Leseprobe verfügbar.
Einfach Börsenbrief auswählen und die Leseprobe wird angezeigt.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und uns bei unseren Marketingmaßnahmen zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

backtotop