Der PLATOW Brief Nr. 56 vom 16.05.2022
erschienen am: Mo 16.05.2022 um 07:55 Uhr

Der PLATOW Brief

In der aktuellen Ausgabe erwartet Sie:

  • Musk führt Märkte und Aufsicht am Nasenring durch die Manege
  • Schleweis – „Zeitenwende muss auch bei Aufsicht ankommen“
  • Bei Vodafone Deutschland geht die Sorge vor einem Verkauf um
  • Ceconomy – Inflation bedroht den Post-Corona-Aufschwung
  • Coface – „Risiken für eine ganze Dekade“
  • Energie – EnBW und MVV setzen grünes Statement
  • W&W – Sturmschäden belasten Quartalsergebnis
  • Nordirland – Neue Impulse nach Wahlsieg von Sinn Fein
  • Rohstoffe – Sind steigende Preise Teufelswerk?
  • Prämienvertrags-Bonus für Sparkassen

PLATOW Verlag GmbH

Der PLATOW Brief Nr. 56 vom 16.05.2022

Erscheinungsweise

3x pro Woche

Bereich

Wirtschaft / Unternehmen

Regionen

Erscheinungstag

Montag, Mittwoch, Freitag

Umfang

4 Seiten

Eine Entscheidung zu treffen
war nie einfacher!

Pfeil

Brief-Alarm

Börsenbrief verpasst? Wir informieren Sie zur Erscheinung Ihrer favorisierten Börsenbriefe!

kostenlos anmelden

Gratis Leseprobe

Sie interessieren sich für diesen Börsenbrief, sind aber noch unsicher? Testen Sie jetzt eine ältere Ausgabe!

kostenlos herunterladen

Abo abschließen

Die Qualität unserer Börsenbriefe hat Sie überzeugt? Partizipieren Sie an den den Vorteilen eines Abonnements!

Abo bestellen

Ausgabe Kaufen

4,99€Preis inkl. MwSt.

Einzelausgabe kaufen

Der PLATOW Brief

DER PLATOW Brief ist der führende deutsche Informationsdienst für Wirtschaft, Kapitalmarkt und Politik. Die Zielgruppe sind Entscheider in Banken, Versicherungen, Industrie und Verbänden.

DER PLATOW Brief berichtet seit mehr als 60 Jahren kritisch und pointiert über das aktuelle Geschehen in den Top-Etagen der deutschen Wirtschaft und auf den internationalen Finanzmärkten.

Wer steigt auf, wer steigt ab? Bei welchem Unternehmen ist Feuer unter dem Dach und wohin steuern die internationalen Notenbanken bei den Leitzinsen? PLATOW-Leser wissen schon heute, was morgen Thema ist. DER PLATOW Brief erscheint montags, mittwochs sowie freitags und kostet im Einzelabruf nur 4,99€.

Gegründet wurde DER PLATOW Brief kurz nach dem Ende des 2. Weltkriegs in Hamburg von dem renommierten Wirtschaftsjournalisten Dr. Robert Platow. Wie kaum ein anderer Journalist war Platow in der Wirtschafts- und Politik-Elite der Bonner Republik verdrahtet. Mit der Publikation vertraulicher Regierungspapiere und Unternehmensentscheidungen prägte Platow den bis heute legendären Ruf des PLATOW Briefs.

Ältere Ausgaben

Nachfolgend finden Sie zu diesem Börsenbrief die letzten Ausgaben chronologisch aufgeführt. Sie können diese Ausgaben ebenfalls durch Anklicken aufrufen oder kaufen.

Der PLATOW Brief

Der PLATOW Brief Nr. 55 vom 13.05.2022
erschienen am: Fr 13.05.2022 um 07:30 Uhr

  • Ratlose DAX-Chefs – Kein Zurück ins Globalisierungs-Paradies
  • Allianz ringt mit Klima und Klagen
  • Siemens sagt Njet zu Putins Krieg
  • Fonds – Ängstliche Privatkunden drücken das Neugeschäft
  • Sparkassen wehren sich gegen Angriff auf Institutssicherung
  • BayernLB – Ukraine-Krieg hinterlässt tiefe Schleifspuren
  • RWE: Gutes Wetter pusht die Ökostrom-Bilanz
  • MLP mit Turbo-Start ins neue Jahr
  • PLATOW-Jubiläum - Plädoyer für eine freie Presse
  • Wer steckt hinter dem Faisst Bank-Deal?
Der PLATOW Brief Nr. 55 vom 13.05.2022

Preis inkl.
MwSt.

4,99€

Der PLATOW Brief

Der PLATOW Brief Nr. 54 vom 11.05.2022
erschienen am: Mi 11.05.2022 um 07:30 Uhr

  • Top-Thema: Banken zwischen Baum und Borke
  • Hauck Aufhäuser bei Lampe-Integration auf Zielgeraden
  • Agrarkrise – Nicht alle profitieren so wie Bayer
  • Zurich – Mit Fondspolicen zurück in die Erfolgsspur
  • ING schafft für viele Kunden Negativzinsen ab
  • Zinswende überrumpelt Munich Re
  • Tourismus zieht sich aus Sumpf
  • Schwere Zeiten für SPACs
  • Ukraine-Krieg – Putins Optionen
  • Sonnige Zeiten für die Photovoltaik-Branche
Der PLATOW Brief Nr. 54 vom 11.05.2022

Preis inkl.
MwSt.

4,99€

Der PLATOW Brief

Der PLATOW Brief Nr. 53 vom 09.05.2022
erschienen am: Mo 09.05.2022 um 07:59 Uhr

  • Commerzbank – Die ambitionierte Aufsichtsrätin Jutta Dönges
  • Adidas – Rorsteds C-Probleme
  • Finanzberatung nach ESG-Kriterien wird zur großen Herausforderung
  • Eurokurs unter Druck
  • IAG mutiger als der Kranich
  • Factoring glänzt in Krisenzeiten
  • Maschinenbau – Nahende Krise trennt Spreu vom Weizen
  • Windkraft – Stimmung dreht
  • Boris Johnson – Wirtschaft wird zur Schicksalsfrage
  • Für eine Handvoll Krabben
Der PLATOW Brief Nr. 53 vom 09.05.2022

Preis inkl.
MwSt.

4,99€

Der PLATOW Brief

Der PLATOW Brief Nr. 52 vom 06.05.2022
erschienen am: Fr 06.05.2022 um 10:35 Uhr

  • US-Zinsen – Powells Ritt auf der Rasierklinge
  • ProSiebenSat. 1 – Berlusconi zeigt die Zähne
  • Rekorde bei BMW, Audi, Mercedes – Wie lange schaut Berlin noch zu?
  • Lufthansa – Gewinnzone in Sicht
  • Talanx – Jahresziele stehen vor einem Belastungstest
  • Opec macht sich zu Putins Geisel
  • Umweltbank erwartet mehr Klarheit bei KfW-Förderung
  • Bosch hofft auf Wasserstoff-Boom
  • PLATOW-Jubiläum – Erste Hilfe für die Bahnhofsmission
  • Henkel streicht mehr als 2000 Stellen
Der PLATOW Brief Nr. 52 vom 06.05.2022

Preis inkl.
MwSt.

4,99€

Gratis Leseprobe gefällig?

Jeder unserer Börsenbriefe ist als kostenfreie Leseprobe verfügbar.
Einfach Börsenbrief auswählen und die Leseprobe wird angezeigt.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und uns bei unseren Marketingmaßnahmen zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

backtotop